Aldo Betschart  
 
Zweifellos ist mit der schonungslosen Vermarktung der 'heiligen Weihnacht' ein grotesker Punkt erreicht, der jeder ursprünglichen Absicht der Besinnung spottet.


- Dienstag, 20. Dezember 2011 -

Zurück zum Archiv