Aldo Betschart  
 
Ein Roman ist fertig, wenn sein Verfasser entweder beschwingt und überglücklich ist oder am Ende seiner Kräfte.


- Montag, 3. Juni 2013 -

Zurück zum Archiv