Aldo Betschart  
 
Betrachtet man einen Menschen, den man etwas zu kennen glaubt und der sich seit jeher im eigenen Leid suhlt, einmal ganz genau, kommt der Grund für sein Leid vielleicht am frühen nächsten Morgen ans Tageslicht.


- Samstag, 24. August 2013 -

Zurück zum Archiv