Aldo Betschart  
 
Der Kapitalismus wird immer wieder damit entschuldigt, dass diejenigen, die ihm frönen, für die Gesellschaft unentbehrlich seien - und wir hätten tatsächlich wenig zu fluchen, wenn es diese geldgierigen "Förderer der Wirtschaft" nicht gäbe.


- Dienstag, 5. März 2013 -

Zurück zum Archiv