Aldo Betschart  
 
In den allermeisten Fällen ist es wirklich besser, nicht zu wissen, was für welche Leute die eigene Wohnung zuvor bewohnt haben und wie. Darum gilt auch hier: Man freue sich an der Ausnahme, die die Regel nicht bestätigt.


- Donnerstag, 11. Februar 2010 -

Zurück zum Archiv