Aldo Betschart  
 
Die tägliche Arbeit zählt zu den gefährlichsten Berufsrisiken. Vor allem dann, wenn man gerade einen Monat frei hatte.


- Samstag, 23. Januar 2010 -

Zurück zum Archiv